Hilfe auf dem Weg aus der Sucht

Sucht ist eine Krankheit von der viele Menschen in allen Schichten betroffen sind.  Oft endet der Weg am sozialen und gesundheitlichen Tiefpunkt. Ohne fremde Hilfe schaffen es die wenigsten aus der Abhängigkeit.

Unter anderem sind davon auch die Mitmenschen betroffen, die auch durch fehlende Integration kaum in ein geregeltes Leben finden und den Ausweg im Alkohol und Drogenkonsum suchen.

Dieser Weg führt nicht selten in die Kriminalität, die eine weitere Aussicht in ein normales Leben immer weiter vernebelt. So entsteht sehr schnell ein Kreislauf von Abhängigkeit und Aussichtslosigkeit, oftmals bis zum bitteren Ende.


Helena Gitt weiss aus langjähriger Berufserfahrung in der Suchtbekämfung in ihrer Heilpraxis in Ulm um die Probleme der Betroffenen. Deshalb hat die Heilpraktikerin den Verein, Sozialwerk NEW-LIFE-CENTER e.V. ins Leben gerufen, um Betroffenen den Weg in ein neues Leben zu ermöglichen.

"Wir tragen in unserer sozialen Gesellschaft die Mitverantwortung den Menschen zu  helfen und nicht wegzusehen oder nur mit dem Finger darauf zu zeigen."


Der Verein Sozialwerk New-Life-Center e.V.“ ist ein gemeinnütziger Verein, der unabhängig von Krankenkassen und Rententrägern tätig ist und dessen Mitglieder ehrenamtlich tätig sind.

Daher sind wir auf Spenden angewiesen und für jede Spende dankbar, denn jeder Cent zählt.

Spendenkonto:

Sparkasse Ulm 

IBAN: DE 43 6305 0000 0021 2375 39

BIC: SOLADES1ULM